actually feeling like
beobachtet
big brother verkehrt
conversations haeppchen
das absolute tief
der grinch
diary
die fasten diaries
dislikes
foolish
freundeskreis
gelogenes
glueckskeks
i wanna know...
in the process
just
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren


 
gestern nachmittag. die unverwechselbare stimme unseres lieblingsschefs tönt aus der küche:

"scheisse !! die milch hat was..."

ruft die kollegin zurück:

"was hat sie denn ?"

darauf die antwort:

"die milch hat ein loch !!"


meine vermutung wäre ja, dass der ursprüngliche plan war, aus genau dieser milch emmenthaler zu machen. da wird nämlich erst die milch gelöchert. aber dann wurde der prozess doch noch abgebrochen und die milch durfte milch bleiben.
Mila meinte am 16. Mrz, 10:11:
wow!
also, das könnte man doch patentieren lassen, der käseindustrie wird vor angst das knie schlottern ;o) 
thisandthat meinte am 16. Mrz, 18:53:
solang rund um das loch noch ein bisschen milch ist (genau soviel, wie man für einen guten kaffee braucht), ist alles halb so schlimm... 
detika meinte am 17. Mrz, 09:43:
oder
man könnte in das loch ein stück schoki tun. das gäbe dann lecker schokolade mit milch umhüllt. die frage ist nur: Wie kriegt man das Loch in die Milch rein? 
peziso meinte am 18. Mrz, 00:08:
na toll
jetzt krieg ich den gedanken, wie schicki micki kellner (selbstverständlich ungelernt aba ultra hip) in schicki micki kneipen (bei tageslicht den anreiz einer verfallenen bahnhofswartehalle, aber nächtens..) panisch versuchen den espresso optisch toll, in die milchlöcher zu bekommen, dass es , wenn gelungen , dann schön scheckig aussieht und später beim servieren dauernd ausschütten, nimmer aus dem kopf!
danke !

bitte mit solchen neuerungen zukünftig stwas sanfter umgehen, in der erstpäsentation !!!

;-) 
miss.understood antwortete am 19. Mrz, 10:21:
ich glaube,
es ist an der zeit, das geheimnis um "das loch in der milch" zu enthüllen.

tatsächlich war dieser runde ausschütt-verschluss der packung auf einer seite rausgerissen. wenn man das nicht sieht und sich milch in den kaffee schütten will, rechnet man damit, dass die milch aus der dafür vorgesehenen öffnung quillt. wenn sie dann auf der seite rausrinnt, ist man überrascht und spricht von einem "loch in der milch". 
 
resident of twoday.net
powered by Antville powered by Helma
AGBs xml version of this page